Vom Echtwerden
einer Marke.

Unsere Gesellschaft erlebt eine neue soziale Revolution. Wir sind mittendrin – und das ist gut so! Unternehmen stellen sich die Frage, welchen Impact ihre Angebote eigentlich haben. Mitarbeiter und Kunden fragen nach der Sinnstiftung von Unternehmen, suchen die Identifikation, den Werte- und Haltungskonsens. Die Konsequenz: das klassische Marketing, schöne Werbung und laute Recruiting-Kampagnen funktionieren nicht mehr. Es geht um mehr. Es geht um die Frage: wie können Marken überhaupt echt werden?

„Lasst uns aufhören zu glänzen und anfangen zu leuchten“ bedeutet, dass Unternehmen aufhören dürfen künstlich, inszeniert und affektiert zu sein. Das kostet viel Kraft und Geld. Unternehmen, die anfangen zu leuchten erzeugen eine natürliche Anziehungskraft, echtes Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Es ist Zeit, dass Unternehmen diese Echte als ihre wahre Stärke erkennen. Und darauf den gesamten Aufbau ihrer Marke und Kommunikation ausrichten.

Auf dieser Grundlage entsteht eine starke Positionierung, echte Sinnstiftung und Energie für die Innovation, Kommunikation und Wirkung der Marke. Das ist unsere Überzeugung und dafür stehen wir ein.